Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage, eine spezielle Form der Massage, wurde von Dr. Vodder entwickelt und ist eine etablierte Methode in der physikalischen Therapie. Diese Technik ist darauf ausgerichtet, Schwellungen und Stauungen in ödematösen Körperregionen zu reduzieren, die nach Operationen, Traumen, Tumorbehandlungen, oder durch Erkrankungen des Lymph- und Venensystems entstehen können.

Wie funktioniert die Manuelle Lymphdrainage?

Diese sanfte Massageform nutzt geringen Druck und langsame, rhythmische Bewegungen, um die Lymphflüssigkeit in den unter der Haut liegenden Lymphbahnen zu mobilisieren. Die speziellen Griffe mit Schub- und Entspannungsphasen fördern den natürlichen Fluss der Gewebeflüssigkeit und unterstützen die Entstauung betroffener Bereiche.

Teil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie

Die Manuelle Lymphdrainage ist ein wichtiger Bestandteil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE), die zusätzlich Hautpflege, Kompression durch Verbände oder Strümpfe und Bewegungstherapie umfasst. Diese kombinierte Herangehensweise hilft, die betroffenen Körperbereiche umfassend zu behandeln und das Wohlbefinden zu fördern.

Möchtest du mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren?

Wenn du Fragen zur manuellen Lymphdrainage hast oder einen Termin bei uns buchen möchtest, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Rufe uns einfach an oder schreib' uns eine Nachricht. Wir freuen uns darauf, dich in unserer Praxis begrüßen zu dürfen. Kontakt →