Deine Behandlung

Wir nehmen uns für jeden Patienten ausreichend Zeit für eine ausführliche Anamnese, eine eingehende Untersuchung, die Behandlung selbst sowie die Beantwortung eventueller Rückfragen und organisatorische Dinge wie weitere Terminabsprachen.

Häufige Fragen

Wie lange dauert eine Behandlung?

Unser Ziel ist es, jede Sitzung so effektiv wie möglich zu gestalten und dabei deine individuellen Bedürfnisse und gesundheitlichen Anforderungen zu berücksichtigen.
Osteopathie:
Erstbehandlung: 60 Minuten; Folgebehandlungen: 30 Minuten
Physiotherapie:
Standarddauer: 15-20 Minuten pro Sitzung.
Du kannst deine Behandlungszeit durch eine Zuzahlung individuell verlängern, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.
Manuelle Therapie und weitere Behandlungen:
Die Dauer dieser Behandlungen richtet sich nach der Verordnung deines Arztes. Wir nehmen uns Zeit für eine gründliche Anamnese, die eigentliche Behandlung sowie für die Klärung deiner Fragen und die Planung der weiteren Vorgehensweise.

Übernehmen die Krankenkassen die Behandlung?

Osteopathie
In der Regel bezuschussen die Krankenkassen unsere Behandlungen. Die genauen Konditionen sind sehr unterschiedlich. Wir geben dir gerne genauere Auskunft über die übernommenen Leistungen. Ansonsten bitten wir dich, kurz mit deiner Krankenkasse direkt Kontakt aufzunehmen.
Private Kassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine Behandlung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker. Solltest du hierzu Fragen haben, ruf uns gerne an oder hinterlasse uns eine Nachricht.
Physiotherapie
Hier übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für 15-20 Minuten pro Sitzung. Möchtest du eine längere Behandlung in Anspruch nehmen, bieten wir die Möglichkeit, diese gegen einen zusätzlichen Betrag von 15 € (zzgl. zur Rezeptgebühr) pro Sitzung zu verlängern.
Beihilfefähige, Privatversicherte und Selbstzahler
Hier liegen unsere Preise transparent aus. Diese sind jederzeit über unsere Preisliste  einsehbar oder können direkt bei uns in der Praxis erfragt werden. Bitte beachte jedoch, dass wir nicht garantieren können, dass deine Versicherung oder Beihilfeträger die Kosten in voller Höhe übernimmt.

Wo kann ich parken?

Wir bieten dir kostenfreie Parkplätze für die Dauer deiner Behandlung. Diese findest du direkt hinter der Praxis. Bitte nutze die ausgewiesenen Parkplätze.

Brauche ich eine Patientenanmeldung?

Ja, aus haftungs- sowie datenschutzrechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, dich als Patienten aufzuklären. Um dies so kurz wie möglich zu halten, freuen wir uns, wenn du unsere Patientenanmeldung schon im Vorfeld online ausfüllst. Das erleichtert den Papierkram für alle Beteiligten. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, die Unterlagen direkt vor der Behandlung in der Praxis auszufüllen.

Kann ich meinen Termin absagen oder verschieben?

Ja, das ist möglich. Das Leben ist oft unvorhersehbar, und manchmal kommen Dinge dazwischen. Wenn du einen Termin nicht einhalten kannst, informiere uns bitte mindestens 24h im Voraus. Dies ermöglicht es uns, anderen Patienten zu helfen, die auf einen Termin warten. Bitte beachte, dass wir Termine, die zu spät abgesagt werden, in Rechnung stellen müssen. 

Was muss ich mitbringen?

Grundsätzlich musst du nichts mitbringen. Es ist jedoch hilfreich, wenn du ein großes Handtuch und klinisch relevante Unterlagen, wie Arztbriefe oder andere Befunde zu deinem Beschwerdebild, dabei hast. So können wir uns schnell einen Überblick über deinen bisherigen Symptom- bzw. Therapieverlauf verschaffen.

Muss ich spezielle Kleidung tragen?

Du kannst ganz normale bequeme Kleidung tragen. Je nach Art der Behandlung kann es sein, dass du bestimmte Körperbereiche freimachen musst. Wir sorgen dafür, dass du dich dabei wohl fühlst.

Wir freuen uns auf dich!

Für weitere Fragen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.