Sanfte Berührungen mit tiefgreifender Wirkung

Cranio-Sacrale Therapie

Die Cranio-Sacrale Therapie, die in den 1930er Jahren in den USA von dem Osteopathen J.D. Sutherland entwickelt wurde, ist eine sanfte, aber kraftvolle Behandlungsform. Sutherland entdeckte, dass die Schädelnähte auch im Erwachsenenalter eine gewisse Beweglichkeit bewahren, was eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit spielt. Diese subtile Beweglichkeit der Schädelknochen ist zentral für das Cranio-Sacrale System, das sich über den ganzen Körper erstreckt und eine Schlüsselkomponente unserer physiologischen Funktion ist.

Wie funktioniert es?

Dr. J. Upledger, ein weiterer Pionier dieser Therapie, hat durch wissenschaftliche Forschungen gezeigt, dass die Beweglichkeit der Schädelknochen essentiell für die Gesundheit ist. Eine Einschränkung dieser Bewegungen kann zu verschiedenen Symptomen und Beschwerden führen, die oft durch herkömmliche medizinische Ansätze nicht vollständig erklärbar sind.

Die Cranio-Sacrale Therapie betrachtet die Schädelknochen und das Kreuzbein als eine funktionelle Einheit, die durch ein hydraulisches System verbunden ist. Dieses System umfasst etwa 150 ml Hirnflüssigkeit, die den cranialen Rhythmus steuert – eine Bewegung, die durch das gesamte Rückenmark bis zum Kreuzbein fließt und spürbare gesundheitliche Effekte hat.

Ziele und Anwendungsbereiche

Das Ziel der Cranio-Sacralen Therapie ist es, Bewegungseinschränkungen zu lösen, Verspannungen zu reduzieren, die Zirkulation zu verbessern und die Vitalität des gesamten Körpers zu erhöhen. Diese Techniken haben eine besonders wohltuende Wirkung auf die Kopf- und Nackenregion, beeinflussen jedoch den gesamten Körper und steigern das allgemeine Wohlbefinden. Aufgrund der sanften Anwendung eignet sich diese Therapie sowohl für Erwachsene als auch für Säuglinge und Kinder.

Besonders gute Erfolge sehen wir bei Beschwerden wie HWS- und LWS-Syndromen, Migräne, Tinnitus und Trigeminus-Neuralgie. Auch bei Asthma, Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen bei Kindern kann diese Therapie unterstützend wirken.

Mögliche Reaktionen und Sicherheit

Obwohl die Cranio-Sacrale Therapie sehr sanft ist, kann sie kraftvolle Reaktionen im Körper hervorrufen, einschließlich einer anfänglichen Verschlimmerung der Symptome wie Kopfschmerzen oder Übelkeit. Emotional kann sie ebenfalls stark wirken, was manchmal psychologische Betreuung erfordert.

Wir freuen uns auf dich!

Wir freuen uns darauf, dich in unserer Praxis begrüßen zu dürfen und gemeinsam einen Weg zu mehr Balance und Entspannung zu gehen. Kontaktiere uns gerne, um mehr über diese sanfte Behandlungsform zu erfahren oder einen Termin zu vereinbaren. Kontakt →